Schlagwort: Gedächtnisstörungen

Was es mit Gedächtnisstörungen auf sich hat

Eine Gedächtnisstörung ist eine funktionelle Verminderung vom Gedächtnis zu einem bestimmten Inhalt oder Zeitpunkt. Weil es im Gehirn keinen isolierten Speicherort hat, sondern im Verbund zahlreicher Areale, Nervenzellen sowie deren Verknüpfungen untereinander entsprechend gespeichert wird, ist es möglich, dass besonders viele verschiedenartige Umstände und Strukturen Teil einer Gedächtnisstörung sind. Ein kompletter Gedächtnisverlust wird als Amnesie […]

Weiterlesen