Kategorie: Uncategorized

Wenn die Augenlinse altert

Bei Presbyopie, auch Altersweitsichtigkeit genannt, geht es keineswegs um eine tatsächliche Krankheit, sondern eher um einen natürlichen Vorgang mit zunehmenden Alter. Kurz gesagt: Ebenso die Augenlinse altert. Ungefähr ab dem Alter von 40 bis 50 Jahren lässt das Anpassen von Fern- und Nahsicht nach. Daraufhin verschwimmen nahe Objekte. Man erfährt hier mehr über die Presbyopie, […]

Weiterlesen
Was es mit Gedächtnisstörungen auf sich hat

Eine Gedächtnisstörung ist eine funktionelle Verminderung vom Gedächtnis zu einem bestimmten Inhalt oder Zeitpunkt. Weil es im Gehirn keinen isolierten Speicherort hat, sondern im Verbund zahlreicher Areale, Nervenzellen sowie deren Verknüpfungen untereinander entsprechend gespeichert wird, ist es möglich, dass besonders viele verschiedenartige Umstände und Strukturen Teil einer Gedächtnisstörung sind. Ein kompletter Gedächtnisverlust wird als Amnesie […]

Weiterlesen